Autokrankenversicherung - Service - Anton Neier - Versicherungsmakler

Direkt zum Seiteninhalt
Ihre Reparaturkostenversicherung
Bekanntlich treten Fahrzeugpannen und Reparaturen meist unerwartet und vor allen Dingen dann auf, wenn man sie gerade nicht gebrauchen kann, wie zum Beispiel vor einer Urlaubsreise oder kurz nach dem Ablauf der Garantie oder Gewährleistung. Dabei sind es nicht nur die kapitalen Schäden an Motor und Getriebe, die eine enorme Belastung für die Haushaltskasse darstellen. Bei modernen Fahrzeugen werden immer häufiger kostenintensive Schäden an der Elektronik und den Fahrwerkskomponenten zur finanziellen Herausforderung.

Und wer kennt sich bei der Reparatur schon wirklich mit den technischen Zusammenhängen und Fachbegriffen aus? Da ist es doch sehr beruhigend, ein Expertenteam an seiner Seite zu wissen, das aufmerksam den Reparaturvorgang begleitet, den Rechnungsumfang prüft und bei der Bezahlung der Reparaturkosten hilft.

Unsere Autokrankenversicherung können Sie eigenständig jederzeit, wie eine Auto Garantie, auch nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistung oder im Anschluss an eine Neuwagen- oder Gebrauchtwagen-Garantie privat abschließen - ohne Wartefristen.

Sie planen einen privaten Autokauf oder Verkauf? Mit der Autokrankenversicherung verfügen Sie auch beim privaten Autokauf über einen Reparaturkostenschutz für Ihr Fahrzeug, der vergleichbar ist mit der Pkw Garantie eines Automobilhändlers. So verbinden Sie die Kostenvorteile eines privaten Autokaufes mit den Sicherheitsvorteilen eines gewerblichen Autokaufes. Quasi wie ein "privater Autokauf mit Garantie".

Selbstverständlich können Sie diese Vorteile auch beim Verkauf Ihres Fahrzeuges nutzen, denn die Autokrankenversicherung ist auch beim Verkauf Ihres Fahrzeugs an den Erwerber übertragbar. Beantragen Sie heute die Autokrankenversicherung zu Ihrer eigenen Sicherheit und verkaufen auch Sie in Zukunft Ihr "Auto mit Garantie".
Ein starkes Team seit mehr als 20 Jahren: Die REKOGA AG mit der automobilen Kompetenz und die EUROPA Versicherung AG, der große Direktversicherungs-Partner. Ihre Garanten für ein Höchstmaß an Sicherheit und Zuverlässigkeit.
Mit der Autokrankenversicherung machen Sie Ihre Autoreparaturkosten kalkulierbar.

  • wir überprüfen für Sie den veranschlagten Reparaturumfang und die kalkulierten Kosten.
  • wir helfen Ihnen bei der Überwachung der Reparaturdurchführung.
  • wir kontrollieren für Sie die Reparaturrechnung.
  • wir bezahlen Ihre versicherten Reparaturkosten.  

Sie können den von Ihnen gewünschten Leistungsumfang ganz individuell selbst bestimmen:
Im Leistungsumfang der Autokrankenversicherung CLASSIC sind 3 Fahrzeugbaugruppen enthalten:

Motor, Getriebe und Achsgetriebe (Differenzial).
 
Im Leistungsumfang der Autokrankenversicherung SPEZIAL sind 11 Fahrzeugbaugruppen enthalten:

Motor, Getriebe, Achsgetriebe, Kraftübertragung, Lenkung, Bremsanlage, Kraftstoffanlage, Motor- und Getriebeelektrik, Abgasanlage, Kühlsystem und Klimaanlage.

Im Leistungsumfang der Autokrankenversicherung SUPER sind 17 Fahrzeugbaugruppen enthalten:

Motor, Getriebe, Achsgetriebe, Kraftübertragung, Lenkung, Bremsanlage, Kraftstoffanlage, Motor- und Getriebeelektrik, Abgasanlage, Kühlsystem, Klimaanlage, Kupplung, Ladersysteme, Fahrdynamiksysteme, Fahrwerk, Komfort-Elektrik und Sicherheits-Systeme.

Die innerhalb dieser Leistungsbaugruppen versicherten Bauteile sowie die weiteren Details zum Leistungsumfang finden Sie in der nachfolgenden


Welche Annahmekriterien gibt es zum Abschluss der Autokrankenversicherung?
Über den Tarifrechners können Sie die Autokrankenversicherung für Automobile mit folgenden Eigenschaften beantragen:

  • Pkw, Pkw-Kombi, SUV, Geländewagen, Transporter (Kasten-, Pritschenwagen), Vans, Kleinbusse und Wohnmobile
  • Zulässiges Gesamtgewicht nicht größer als 4,0 Tonnen
  • Keine Nutzung in einem Transportfuhrpark oder zum Zwecke des Kurier- oder Zustelldienstes
  • Keine Nutzung als Taxi, Mietwagen, Selbstfahrer-Vermietfahrzeug oder Fahrschulwagen
  • Keine Veränderung der zu versichernden Komponenten (z.B. Motortuning)
  • Keine erkennbaren Schäden an den zu versichernden Teilen

Für alle Fahrzeuge, welche die vorgenannten Bedingungen nicht erfüllen, prüfen wir gern die Erstellung eines individuellen Angebotes zur Autokrankenversicherung für Sie. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns auf.
Welche Unterlagen benötige ich zum Abschluss der Autokrankenversicherung?
  • Den von Ihnen unterzeichneten Antrag und
  • Den von einer Kfz-Meisterwerkstatt Ihrer Wahl bestätigten Auto-Mobil-Sicherheits - Check oder den Nachweis über einen zeitnah (nicht älter als 6 Wochen vor Antragsstellung) durchgeführten Inspektions- bzw. Wartungsdienst gemäß den jeweiligen Herstellervorgaben für Ihr Fahrzeug oder den Nachweis über eine zeitnah bestandene TÜV-Hauptuntersuchung für Ihr Fahrzeug.
Gibt es Wartefristen beim Abschluss der Autokrankenversicherung?
NEIN. Durch den Auto-Mobil-Sicherheits - Check oder den Inspektionsnachweis oder den TÜV - Bericht dokumentieren Sie den bedingungsgemäßen Zustand Ihres Fahrzeuges.
Welche Inspektions- und Wartungsregelungen bestehen?
  • Bei der Durchführung des Auto-Mobil-Sicherheits - Check wird der aktuelle Wartungszustand des Fahrzeuges dokumentiert. Falls ein Wartungsdienst fällig ist, muss dieser vor Vertragsabschluss durchgeführt werden.
  • Während der Vertragslaufzeit sind lediglich die vom Fahrzeughersteller vorgeschriebenen Wartungsintervalle und Wartungsvorschriften einzuhalten.
  • Die Wartungen können durch einen Kfz-Meisterbetrieb Ihrer Wahl durchgeführt werden. Hierbei ist es nicht erforderlich, die Wartungsarbeiten in einer Vertragswerkstatt des Fahrzeugherstellers durchführen zu lassen.
Welche Regelungen zum Beginn und zur Beendigung der Autokrankenversicherung gibt es?
  • Die Autokrankenversicherung beginnt mit dem im Antragsdokument benannten Zeitpunkt. Dieser kann tagaktuell oder zukünftig sein. Ein rückwirkender Vertragsbeginn ist nicht möglich.
  • Der Versicherungsschutz wird mit dem Eingang der vollständigen Antragsunterlagen bei uns und der Zahlung des fälligen Beitrages aktiviert.
  • Der Vertrag wird für eine Mindestvertragsdauer von einem Jahr geschlossen. Er kann zum Ablauf der Mindestvertragsdauer ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist gekündigt werden. Danach kann der Vertrag jeweils zum Ende eines jeden Kalendermonats ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist gekündigt werden.
  • Die ausführlichen Details hierzu finden Sie in den Allgemeinen Bedingungen für die Autokrankenversicherung (ABRK).
Verändert sich der Beitrag während der Vertragslaufzeit, z.B. nach einem Schadenfall?
NEIN. Der beim Abschluss der Autokrankenversicherung vereinbarte Beitrag bleibt über die gesamte Vertragsdauer konstant. Unabhängig vom Fahrzeugalter, von der Fahrzeuglaufleistung oder von einem Schadenfall.
Endet der Versicherungsschutz bei Erreichen eines bestimmten Fahrzeugalters oder einer bestimmten Laufleistung?
NEIN. Der Schutz der Autokrankenversicherung läuft, so lange der Vertrag nicht gekündigt wird, einfach weiter. Es gibt keine festgelegten Grenzwerte für das Höchstalter oder die maximale Laufleistung Ihres Fahrzeuges.
Zurück zum Seiteninhalt